Mit diesen 3 Apps holst du noch mehr aus Fraktalwerk heraus

Das Wort Software ist in vielen KMUs mit Ängsten besetzt: Hohe Kosten, umständliche Anpassung an die Unternehmensprozesse, lange Einführung, Widerstände der Anwender - Es sind uns so einige KMU-Anekdoten zu Ohren gekommen, anhand derer wir diese Liste beliebig erweitern könnten. Doch wollen wir in diesem Beitrag zeigen, dass es auch anders geht. Denn wir von Fraktalwerk sind überzeugt, dass Software das Leben einfacher machen soll. Getreu unserem Motto: "Komplexe Probleme löst man nicht mit Kompliziertheit" haben wir am Beispiel der fiktiven Schuhtech AG ein paar Möglichkeiten zusammengetragen, wie kleine Software-Helfer in deinem Fraktalwerk integriert werden können.

24.1.2022
von
Venancius Antony

Produktionsplanung mit Trello und Fraktalwerk

Mit Trello lässt sich nahezu alles, von einer Betriebsfeier bis zu ziemlich komplexen Projekten, planen. Wir zeigen dir anhand des Beispiels eines Schuhherstellers, wie man die Produktionsplanung aus Trello in das Fraktalwerk Managementsystem integriert – und das ohne aufwendige Schnittstellen-Programmierung.

Die Schuhtech AG hat im Fraktalwerk den Prozess  „ 5 - Schuhherstellung“ als Wertschöpfungsprozess definiert. Darin beschreibt das Unternehmen den Fertigungsprozess von Businessschuhen. 

In einer tieferen Ebene des Fertigungsprozesses finden die Mitarbeitenden einen detaillierteren Prozessbeschrieb zu der Herstellung der Schuhe. Darin hat der Betriebsleiter ebenfalls auf die Produktionsplanung der Schuhfertigung als externen Link zum Trello hingewiesen. Mit Klick auf die blaue Linkbox, landest du auf dem verlinkten Trello-Board Produktionsplanung. 

Kommunikationsfluss entlang der Prozesse in Fraktalwerk mit Slack

Im Schnitt werden über 60 Mio. Whatsapp Nachrichten am Tag versendet. Leider sind darunter auch allzu viele Business-Nachrichten. Whatsapp-Gruppen für die gesamte Organisation oder Abteilungsweise erstellt sind längst nicht unüblich, um miteinander geschäftlich zu kommunizieren. Alle Gruppenmitglieder erhalten die Nachrichten obwohl es nicht alle betrifft. Verfügt nicht jeder im Betrieb über ein Geschäftstelefon wird’s erst recht problematisch. Viele Arbeitnehmer haben zurecht Vorbehalte gegenüber der geschäftlichen Nutzung ihres privaten Telefons. Business-Kommunikationstools wie Slack lösen dieses Problem. Durch die Integration mit dem Fraktalwerk lassen sich Kommunikationsstreams bequem entlang der Prozesse abbilden.

Im Slack lassen sich „Channels“ erstellen. Das ist nichts anders als eine Gruppe. Dazu benötigt der User lediglich eine Mail-Adresse. Unser Schuhhersteller hat in Slack für jeden seiner Prozesse aus dem Fraktalwerk einen eigenen „Channel“ mit den beteiligten Mitarbeitenden erstellt. Haben nun die Mitarbeitenden eine Frage oder ein Problem im Bereich „Design / Modellabteilung“, können sie nun direkt über den Link im jeweiligen Prozess aus dem Fraktalwerk auf den Kommunikationskanal zugreifen. 

Anschliessend kann man direkt aus Slack heraus mit dem Channel und den beteiligten Mitarbeitenden kommunizieren

Vetriebsprozesse mit Hubspot integrieren

Ein gutes CRM bildet das Rückgrat der betrieblichen IT. Kein Wunder, dass die meisten Anfragen zu Integrationen auch die betriebliche Customer Relationship Management Software betreffen. Auch hier gilt: Webapplikationen sind die Tools erster Wahl und lassen sich problemlos mit Fraktalwerk integrieren. 

Ein mächtiges und hoch skalierbares CMR-Tool ist Hubspot. Hubspot ermöglicht nicht nur die Verwaltung von Kontakten, sondern diese mit gezielten Marketingmassnahmen (z.B. mit Blogbeiträgen) zu gewinnen und schrittweise zum begeisterten Kunden zu entwickeln. Die Schuhtech AG hat einen Supportprozess Customer Relationship Management. Hier ist beschrieben über welche Kanäle Kontakte akquiriert und gepflegt werden. Vom Lesen des ersten Blogartikels, über das erste Kundengespräch bis hin zur Offerte und Vertragsabschluss. Dank der Hubspot-Integration sieht man in Echtzeit, wie sich die Kontakte durch den Sales-Funnel bewegen, während die Prozesse mit Beschreibungen und Vorlagen (z.B. Offertenvorlagen) im Fraktalwerk dokumentiert sind.

StammTreff KMU Swiss

Wir freuen uns, am 12.11.2019 am KMU Swiss StammTreff zum Thema«App's in KMU - Digitale Helfer, vernetzt zu einer Anwendung»als Referenten zu gastieren.

Whitepaper herunterladen: Mit diesen 3 Apps holst du noch mehr aus Fraktalwerk heraus